SUMM  SUMM

Freitag 02.09.2022
Beginn 19:00 Uhr, Burgruine Alt-Dahn

Chawwerusch Theater – Ein bestechend vergnüglicher Theaterabend über Bienen

Schön sind sie, klug sind sie, fleißig sind sie – die Bienen.

Bienen sind schon seit vielen tausend Jahren für uns Menschen ein wichtiger Begleiter. In Mythen gelten sie gar als göttliche Wesen. Grund genug, den Bienen einen abwechslungsreichen Theaterabend mit Schauspielszenen, Gedichten, Liedern und Livemusik auf erfrischend honigsüße bis bitterböse Weise zu widmen.

Es wird erzählt von dem Wunsch einer Arbeitsbiene auch einmal Königin zu sein, von der tragischen Bestimmung der männlichen Drohnen, vom sehnsüchtigen Drang einer Nelkenblüte auch einmal bestäubt zu werden und vom rebellischen Kampf einer einsamen Wildbiene gegen die Monokultur.

Welche Imkerphilosophie besticht? War die Bienenkönigin schon immer weiblich? Was passiert, wenn der Mensch in der Zukunft den Bestäubungsjob der Biene übernehmen muss? Wie war das nochmal mit der Biene, den Blumen und der Liebe? Was macht der Parasit wie die Varroamilbe, wenn ihre Nahrung, die Bienen, auszusterben drohen?